IPMA Level D Zertifizierung - Projektmanagement

05.07.2021

Du willst Dich nach deiner Teilnahme an unserem Vorbereitungsseminar zur IPMA® Level D Zertifizierung prüfen lassen und den Titel Certified Project Management Associate tragen? Wir erklären Dir hier, was du beachten musst!

Was ist die IPMA eigentlich?

IPMA ist die Abkürzung für die International Project Management Association (IPMA®). Die IPMA ist der Dachverband der nationalen Projektmanagementorganisationen aus mehr als 60 Ländern. Im europäischen Raum haben die IPMA® Zertifikate einen besonders hohen Stellenwert im Projektmanagement. Ein IPMA Zertifikat ist ein Kompetenznachweis für Dich persönlich und für Deine Karriere. Mit unserem Vorbereitungsseminar zur IPMA® Level D Zertifizierung bereiten wir Dich optimal auf Deine anschließende Zertifizierung vor!

Projektmanagement & IPMA

Projektmanagement hat sich als unverzichtbare Kompetenz und unverzichtbares Werkzeug für die Wertschöpfung in Unternehmen etabliert. ProjektmanagementKenntnisse werden heute in den verschiedensten Branchen und Tätigkeitsfeldern verlangt. Der hohe Bedarf an Projektmanager*innen in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten führt sowohl zu Spezialisierung, als auch zu Generalisierungstendenzen. Daher sind Qualitätsstandards für Projektmanager*innen unerlässlich. IPMA® Zertifizierungen sind ein weltweit anerkanntes Qualitätskriterium für professionelles Projektmanagement. Auf vier unterschiedlichen Levels wird die Projektmanagement-Kompetenz von Einsteiger*innen bis zu Senior Expert*innen zertifiziert.

Welche IPMA Level gibt es und für wen sind sie geeignet?

Die IPMA® bietet ein Zertifizierungskonzept in vier Stufen an: IPMA® Level D – Certified Project Management Associate richtet sich an Einsteiger wie Projektmitarbeiter und Projektleiter, die ihr Wissen auffrischen möchten, IPMA® Level C und IPMA® Level B an Fortgeschrittene und Experten, wohingegen IPMA® Level A die höchste Stufe für Leiter von Großprojekten definiert.

IPMA® Zertifizierungen – Wo kann ich mich zertifizieren lassen?

Die IPMA® Zertifizierungen werden von der PM-ZERT, der Zertifizierungsstelle der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement, geprüft.

Es sind sowohl Online-Termine für die IPMA-Zertifikatsprüfung verfügbar als auch Präsenztermine in Nürnberg und Hannover. Alle Termine für IPMA-Prüfungen in 2021 findest du auf gpm-ipmal.de. Den genauen Ablauf erläutern wir dir im Folgenden.

Wie ist der Ablauf der IPMA® Level D Zertifizierung?

Die myCompetence IPMA® Level D Seminare bieten die ideale Vorbereitung für Deine anschließende IPMA® Zertifizierung. Sie sind für jeden geeignet, der sich eine fundierte Ausbildung im Projektmanagement wünscht und sich intensiv auf die Zertifizierung vorbereiten möchte.

Unsere Vorbereitungseminare sind dreigeteilt. Du kannst entweder Einzelkurse buchen, oder ein gesamtes IMPA-Vorbereitungspaket. Nach erfolgreichem Abschluss unseres Vorbereitungsseminars kannst Du dich für die IPMA® Zertifizierung Level D anmelden. Dies machst du am besten über die Zertifizierungsstelle der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement: PM-ZERT.

Hier musst du das Antragsformular und eine Selbstbewertung einreichen. Zur Selbstbewertung dient eine von der IPMA® angefertigte Kompetenz-Tabelle. Für die IPMA® Zertifizierung sind zwei unterschiedliche Prüfungsformen möglich: Du kannst dich für zwei Prüfungen à 90 Minuten anmelden oder nur eine Prüfung absolvieren und zudem einen Level Report abgeben. Der Level Report bezeichnet die schriftliche Ausarbeitung eines (fiktiven oder realen) Projektes und sollte maximal 25 Seiten umfassen. Für die Erstellung dieses Reports findest du am Ende unseres Online-Seminars eine Anleitung, damit Du bestens vorbereitet bist.

IPMA® Rezertifizierung und Gültigkeit

Die IPMA® Zertifizierungen sind fünf Jahre lang gültig. Für die Rezertifizierung Deines Levels benötigt die IPMA® einige Nachweise, die Deine Entwicklung im Projektmanagement seit Deiner letzten Zertifizierung belegen. Hierfür müssen ein Antrag, Lebenslauf, eine Selbstbewertung und ein Weiterbildungsnachweis über 35 Stunden pro Jahr eingereicht werden.


Unsere Kurs-Empfehlung für Dich: