Digitalisierung

Online Kurs Social Media Strategie

by Education Gateway GmbH
Back to Courses
Proceed to Checkout Edit Shopping Cart Got a voucher? Book for others? Go to the shopping cart!
Preview image for training Social Media Strategie
including VAT 89,99

Course Features

  • Certified by TÜV Rheinland
  • Lifetime Access
  • Course Level: Beginner
  • Learning Extent: 3 hrs. 04 min.
  • Language: german
Target Audiences:

Course Overview

About this online Course

Der überwiegende Anteil der Unternehmen in Deutschland hat mittlerweile begriffen, dass sie eine Social Media Strategie brauchen. Laut dem Branchenverband Bitkom nutzten 2017 73 Prozent der Unternehmen Social Media. Je größer das Unternehmen, desto häufiger setzte es soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter ein.

Soziale Netzwerke wie Google+, Facebook, Twitter, LinkedIn, Youtube und Co. verbinden klassische Elemente aus Werbung, Public Relations sowie Vertrieb und Verkauf. Sie können deshalb in vielen Zusammenhängen positiv für unternehmerische Zwecke genutzt werden. Die Möglichkeiten sind dabei fast unbegrenzt.

In dieser Kursreihe gibt Frank Mühlenbeck einen Überblick über die verschiedenen relevanten Plattformen und die wichtigsten Social Media Monitoring Tools. Danach werden die drei Kernfaktoren für eine effektive Social Media Kommunikation diskutiert, bevor in einem letzten Schritt die vier Masterbausteine für die Entwicklung einer effektiven Social Media Strategie und die Bedeutung von Social Media entlang der gesamten Wertschöpfungskette erläutert werden.

Nutzen

Du lernst die fast unbegrenzten Möglichkeiten der relevanten Social Media Plattformen für Dein Unternehmen kennen. Du erfährst außerdem, wie Du mit Hilfe von Social Media Deine Vertriebskraft erhöhen, die öffentliche Wahrnehmung Deines Unternehmens steuern und soziale Netzwerke für Deinen Kundenservice und Deine Marktforschung nutzen kannst.

Nachdem Du die relevanten Social Media Plattformen und die wichtigsten Aspekte der Kommunikation im Social Media-Bereich kennengelernt hast, führt Dir Frank Mühlenbeck vor, wie Du eine passende Social Media Strategie für Dein Unternehmen entwickelst.

Zielgruppe

Marketing-Verantwortliche, Führungskräfte und Unternehmensgründer, die einen Überblick zum Thema Social Media Strategie und neue Wachstumspotenziale für ihr Geschäft suchen.

Inhalte

Die Kursreihe gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • Social Media Plattformen: Twitter, Blogs, Multimedia-Plattformen, Google & LinkedIn und Facebook
  • Drei Faktoren für Social Media Kommunikation: Listen, Content und Dialog
  • Social Media Strategie: Die vier Masterbausteine und Social Media in der Wertschöpfungskette

Dozent

Frank Mühlenbeck blickt auf über 15 Jahre Erfahrung im Geschäft mit dem Internet zurück. Neben der Beratung von mittelständischen und großen Unternehmen in Internet-Strategien baute er nach seinem BWL Studium 2000 gemeinsam mit einem spanischen Partner eine Firma auf den Kanaren auf, die bis heute erfolgreich Internet-Dienstleistungen im Tourismus anbietet. Von 2002 bis 2004 entwickelte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Universität zu Köln das KölnAlumni-Netzwerk. 2006 gründete er gemeinsam mit Prof. Dr. Skibicki die Unternehmensberatung Brain Injection in Köln.

Neben dem Aufbau eigener Plattformen wie MeinAnteil.de und MeinBuchregal.de publizierte Mühlenbeck gemeinsam mit Skibicki und anderen Autoren vier weitere Bücher über Social Media Marketing und wertete dazu Studien aus. Anfang 2010 gründete Mühlenbeck gemeinsam mit Klemens Skibicki, Christian Solmecke und Ralf Höcker das Deutsche Institut für Kommunikation und Recht im Internet als An-Institut der Cologne Business School, dessen Geschäftsführer er ist. 2012 gründete Mühlenbeck gemeinsam mit Klemens Skibicki und Michael Buck die Convidera GmbH. Seine Anteile verkaufte er nach dem Aufbau 2016.

Im Juli 2016 startete Mühlenbeck das Digitalmagazin Transformieren.com. Gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Content Marketing, Social Media Marketing und Digitaler Transformation vermittelt er auf dieser Plattform relevantes und aktuelles Wissen. Zielgruppe der Plattform sind Entscheider und Macher in Unternehmen, die sich mit Digitaler Tranformation auseinander setzen und diese letztlich umsetzen.


Learning Contents

Summary of Learning Contents

Intro 

timelapse 0 hrs. 05 min.
  • label Free Content
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • label Free Content
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.

1. Social Media Plattformen - Twitter 

Im Zentrum des ersten Kapitels zu den Social Media Plattformen steht der Mikrobloggingdienst Twitter. Nach einer umfassenden Darstellung der „Anatomie“ von Twitter, werden sehr konkrete Anwendungsbeispiele gegeben, wie Twitter effektiv aktiv (und auch passiv) genutzt werden kann. Zudem wird analysiert, über was bei Twitter gesprochen wird und welche Grenzen die Plattform hat. 

timelapse 0 hrs. 28 min.
  • Twitter - Was ist Twitter 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Twitter - Die Anatomie 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Twitter - Die passive Nutzung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Twitter - Aktive Nutzung- Beispiel "Dell" 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Twitter - Wichtige Vokabeln 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 08 min.
  • Twitter - Der richtige Start 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Twitter - Worüber spricht man? 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Twitter - Die Grenzen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.

2. Social Media Plattformen - Blogs 

Der Schwerpunkt dieses Kapitels liegt in der umfassenden Darstellung der Blogosphäre und insbesondere in der Beschreibung der richtigen Blog-Strategie. In diesem Zusammenhang wird vor allem auch differenziert dargestellt, welche unterschiedlichen Ansätze es geben kann. 

timelapse 0 hrs. 14 min.
  • Blogs - Was ist ein Blog? 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.
  • Blogs - Die Anatomie 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Blogs - Die Blog-Strategie 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Blogs - Ansätze 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 05 min.
  • Blogs - Beispiel "Dell" 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.

3. Social Media Plattformen - Multimedia-Plattformen 

In diesem Kapitel betrachten wir die Multimedia-Plattformen Youtube und Instagram. Youtube ist mit mehr als einer Milliarde Nutzer das größte Videoportal und nach Google zugleich die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Multimedia-Plattformen ermöglichen es Unternehmen, einen riesigen Pool an potenziellen Kunden auf vielfältige Weise anzusprechen. 

timelapse 0 hrs. 06 min.
  • YouTube 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Instagram 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.

4. Social Media Plattformen - Google+ & LinkedIn 

In diesem Kapitel lernen Sie, warum das soziale Netzwerk von Google trotz sinkender Nutzerzahlen nicht links liegen gelassen werden sollte. Erfahren Sie außerdem, wie Sie mit dem Business-Netzwerk LinkedIn die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit erreichen. 

timelapse 0 hrs. 08 min.
  • Google+ 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 06 min.
  • LinkedIn 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.

5. Social Media Plattformen - Facebook 

Als letzte der relevanten Social Media Plattformen nehmen wir das aktuell größte und wichtigste soziale Netzwerk in den Blick: Facebook. Nach einem ausführlichen Blick auf das Facebook Instrumentarium und den Newsfeed, beschäftigt sich diese Einheit vor allem mit der "Anatomie" von Facebook, der Funktionsweise der Facebook Apps und dem effektiven Einsatz der Facebook Ads. 

timelapse 0 hrs. 43 min.
  • Facebook - Das Instrumentarium 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Facebook - Der Newsfeed 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Facebook - Datenschutzeinstellungen & Löschen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Facebook - Listen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Facebook - Die Anatomie 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Facebook - Die Anatomie 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Facebook - Sichern des Namens 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.
  • Facebook - Apps 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Facebook - Beispiel "Amazon" 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Facebook - Kontrolle der Apps 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.
  • Facebook - Mehr Social Traffic mit Apps 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Facebook - Facebook Ads 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 10 min.
  • Facebook - Fans kaufen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Facebook - Plugins 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.

6. Drei Faktoren für Social Media Kommunikation - Listen 

In diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit dem ersten der drei wichtigen Erfolgsfaktoren in der Social Media Kommunikation, dem "Listening": Welche Fragestellungen können Unternehmen mit „Listening“ bearbeiten? Wie funktioniert ein effektives Social Media Monitoring? Was sind klassische Key Performance Indicators? Was ist beim Software-Auswahlprozess zu berücksichtigen? Wie sind Kampagnen zu steuern und Influencer zu erkennen? 

timelapse 0 hrs. 30 min.
  • Listen - Einführung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Listen - Wichtige Fragestellungen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Listen - Der Ansatz 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Listen Social Media Monitoring 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 05 min.
  • Listen - Key Performance Indicator 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Listen - Monitoring Tools & Auswahl 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 05 min.
  • Listen - Listening-Center (Beispiel "Dell") 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.
  • Listen - Vom Reporting zum Listening 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.
  • Listen - Der CLO und Kampagnen-Steuerung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Listen - Influencer 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.

7. Drei Faktoren für Social Media Kommunikation - Content 

In diesem Kapitel erläutern wir die wichtigsten Fragen, mit denen sich ein Unternehmen bei der Content-Erstellung beschäftigen muss. Zudem definieren wir die Eckpfeiler einer Content-Strategie und ihre Erfolgsfaktoren. 

timelapse 0 hrs. 12 min.
  • Content - Einführung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Content - Fragestellungen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Content - Strategie 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Content - Verkaufen und Customer Journey 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Content - Neue Prozesse und Schlüsselrollen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.

8. Drei Faktoren für Social Media Kommunikation - Dialog 

timelapse 0 hrs. 18 min.
  • Dialog - Typische Fragestellungen 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Dialog - Einführende Beispiele 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 06 min.
  • Dialog - Grundsätze 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 04 min.
  • Dialog - Beispiel "McDonalds" 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 03 min.
  • Dialog - Beispiel "Saturn" 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Dialog - Kundenzentrierung als Pflicht 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 01 min.

9. Social Media Strategie im Überblick - Die vier Masterbausteine 

Der Schwerpunkt dieses Kapitels liegt auf den vier Masterbausteinen einer Social Media Strategie: Ein entsprechendes Verständnis auf der Top-Ebene muss entwickelt, der Status quo verstanden und die sog. "Readyness" geschaffen werden. Schließlich ist eine funktionale Transformation anzustoßen. 

timelapse 0 hrs. 08 min.
  • Strategie - Die vier Masterbausteine 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 08 min.

10. Social Media Strategie im Überblick - Social Media in der Wertschöpfung 

Das letzte Kapitel dieser Kursreihe fokussiert sich auf die Bedeutung von Social Media in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens: Was versteht man unter einer ganzheitlichen Betrachtung von Social Media? Warum ist Listening in der Produktentwicklung wichtig? Wie können Leads durch Social Media gewonnen werden? 

timelapse 0 hrs. 12 min.
  • Strategie - Social Media & Wertschöpfung - Einordnung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Strategie - Listening in Produktentwicklung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Strategie - Kundenintegration in Produktentwicklung 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Strategie - Kundenintegration im Service 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Strategie - Social Media & HR 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.
  • Strategie - Key Take-Aways 
    movie video content
    timelapse 0 hrs. 02 min.

Ratings

Overall Rating

Average Rating
{{ summary.avg }}
{{ summary.total }} Rating {{ summary.total }} Ratings
{{ 5 - summaryRating }} stars:
{{ summaryCount }} Ratings

Reviews

from {{ rating.user.display_name }} am {{ rating.created_at | formatDate }}

Answer from {{ rating.answer_user.display_name }} Adminstrator am {{ rating.answered_at | formatDate }}

star_border

This training does not yet have ratings.

Questions & Discuss

Comments and Questions about the course

Do you have any general questions about the course? Would you like to get a more detailed picture of the structure of the course? Whether you want to share your own experiences with the learning community or have questions about a specific content: Feel free to join the discussions with other learners on this course.

Please login to participate in this course discussion.
chat_bubble_outline

No comment available. Be the first one to leave a reply.


Courses you may also be interested in:

Preview image for training Wie funktioniert eine Blockchain?
Digitalisierung
Wie funktioniert eine Blockchain?
Preview image for training Agile Produktentwicklung
Digitalisierung
Agile Produktentwicklung
Preview image for training Produktivitätssteigerung durch Datenverfügbarkeit - wie geht das?
Digitalisierung
Produktivitätssteigerung durch Datenverfügbarkeit - wie geht das?
Preview image for training Social Media Guidelines Online Kurs
Digitalisierung
Social Media Guidelines